Craniosacrale Körpertherapie

Heilpraktikerschulen Gehl GmbH in Püttlingen und Trier

Craniosacrale Körpertherapie

Der „breath of life“ – Therapie mit Gefühl

Die Arbeit mit dem craniosacralen System des menschlichen Körpers zählt als Teil der Osteopathie und ist eng mit den knöchernen Strukturen und dem zentralen Nervensystem verbunden. Der Therapeut nimmt eine aufmerksame Haltung ein und spürt sich in das System seines Klienten ein. Ziel ist es nicht, aktiv etwas heilen zu wollen, sondern vielmehr der Gesundheit einen Raum zu bieten, in dem sie sich entfalten kann.

Die craniosacrale Körpertherapie ist ein therapeutischer Ansatz, der die kreativen Kräfte, die den Körper organisieren, und ihre Ausdrucksformen erforscht. Sie ist systemisch, ressourcen- und potenzialorientiert und arbeitet mit den dem menschlichen Organismus innewohnenden intelligenten Kräften zusammen.

Die Ausbildung verbindet das Wissen um die heilende Kraft der Potency mit neuen Einsichten und Forschungsergebnissen auf neurowissenschaftlichem und therapeutischem Gebiet. Wir vermitteln einen systemischen Ansatz des dynamischen Gleichgewichtes. Dieser beruht auf der natürlichen Tendenz des Organismus, sich selbst zu regulieren. 

"Wenn alle Systeme des Körpers wohlgeordnet sind, herrscht Gesundheit." 
Zitat von A.T. Still

 

Infos

Start: 17. – 19.12.2021

  • Ausbildungsdauer 32 Tage verteilt über ca 1,5 Jahre
  • Unterrichtszeit ca. 340 Stunden Präsenzunterricht und 60 Stunden im eigenen Studium. Die Ausbildung ist in 8 Module à 4 Tage aufgeteilt.
  • Die Ausbildung kann nur komplett gebucht werden und schließt mit einem schriftlichen und einem praktischen Teil ab.

Bei Fragen zu dieser Ausbildungen rufen Sie uns an oder fordern Sie sich ein Konzeptmappe an.

Preis:  

  • Einschreibegebühr: 150,- €
  • Ratenzahlung: 4 x 877,00 € 
  • Vorauszahlung möglich

Dozenten: Dozententeam von Heilen und Mehr

Ginkgoblätter